Gedanken, Ideen, Anwendungstipps und Hintergundwissen zu den Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz & Gesellschaft.


Wir leben in einer vielfach vernetzten Welt, in der Zusammenhänge oft komplex und daher meist gar nicht so einfach zu durchblicken sind. Sobald man sich intensiver mit dem Thema beschäftigt stellt man nach und nach fest wie vielfältig die Zusammenhänge sind, egal wo wir leben oder wie wir konsumieren, unser aller Lebensentwürfe sind an irgendeinem Punkt miteinander verzahnt. Wir alle sollten daher nach einem Lebensstil streben, der andere Menschen und unsere Umwelt in möglichst geringem Maß negativ beeinflusst. Jahrzehntelang haben wir das nicht getan, auch deshalb weil wir uns der Auswirkungen unserer Lebensweise nur in geringem Umfang bewusst waren.

Seit kurzem habe ich das Gefühl, dass sich dieses Bewusstsein gewandelt hat. Leider müssen uns erst drastische Worte & Bilder aufwecken um festzustellen, dass unser Lebensstil unsere Umwelt in Mitleidenschaft zieht und Mitmenschen ausgebeutet werden. Und spätestens an dem Punkt an dem wir dieser Tatsache ins Auge blicken und nach Lösungen suchen wird uns bewusst, dass wir viele Prozesse scheinbar kaum beeinflussen können, haben wir sie doch jahrzehntelang als gegeben hingenommen. Beispiele dafür sind die Nahrungsmittel, Bekleidung oder die Frage woher unser Strom kommt.

Mit diesem Blog möchte ich ein Stück weit dazu beitragen Zusammenhänge aufzuzeigen und Lösungen zu benennen. Entgegen dem ersten Eindruck ist es nämlich keinesfalls so, dass man nichts verändern kann. Die ersten Schritte mögen klein sein, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass man nicht Stück für Stück auf dem Weg zu einem nachhaltigen, umweltverträglichen Lebensstil vorankommt. Man muss nur einen Anfang finden und der Weg ist das Ziel!