P-Bank

Ich freue mich immer über Nachrichten, die zeigen, dass es Menschen gibt, die Dinge einfach ganz anders betrachten und deshalb zu ganz ungewöhnlichen Ideen gelangen- dieser kreativer Erfindergeist führt nicht selten zu wichtigen Innvoationen.

Ein tolles Beispiel für ungewöhnliches Denken ist das Projekt P-Bank, bei dem aus Urin Phosphor gewonnen wird. Phorphor ist ein wichtiger Nährstoff für Pflanzen, der in der industrialisierten Landwirtschaft in Form von Dünger den Pflanzen zugeführt wird. Dabei ist Phosphor keineswegs überall gleich verteilt auf unserer Erde, ca. 80% des weltweiten Phosphorvorkommens liegen in Marokko und der Westsahara, China, Südafrika und Jordanien, dort wirt Phosphor im Tagebau aus der Erde entnommen. Alternative Phosphorquellen werden dringend gesucht, da die Vorräte begrenzt sind.

Die Lösung: Unser Urin! Klingt erstmal gewöhnungsbedürftig, doch Phosphor ist ganz natürlich zu einer nicht unerheblichen Menge in unserem Urin enthalten und landet unter normalen Umständen ganz einfach im Abwasser und irgendwann in der nächsten Kläranlage. Das Projekt P-Bank ( ein Kooperationsprojekt der Bauhaus-Universität Weimar und der WERKHAUS GmbH, gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)) hat ein System entwickelt mit dem das Phosphor aus dem Urin herausgefiltert werden kann. Aus dem gewonnen Phosphor kann dann in weiteren Schritten Flüssigdünger gewonnen werden – der wiederum importiertes Phosphor ersetzt. Die P-Bank ist somit auch ein tolles Beispiel für die Kreislaufführung von Nährstoffen, wie es unter anderem auch von der Cradle to Cradle (Link) Bewegung gefordert wird. Auch wenn das Projekt also erstmal etwas gewöhnungsbedürftig klingt, finde ich es eine großartige Sache, die einmal mehr beweist, dass man mit kreativen Ideen, nachhaltige Lösungen erzielen kann. Was haltet ihr von dem Projekt? lasst mir gerne eure Meinung da!

Quellen und weiterlesen
Goldeimer gemeinnützige GmbH (2019): Willkommen bei der P-Bank
Augsburger Allgemeine (28/09/2019): Von wegen Abwasser: Warum Urin ein Rohstoff ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere