externe Kosten – Verkehr?

Durch den Verkehr entstehen hohe Folgekosten, die je nach Verkehrsmittel unterschiedlich hoch ausfallen, also bspw. Luftverschmutzung, Lärm, Flächenversiegelung & andere Umweltbelastungen. Diese Kosten sind nicht in den Marktpreisen eingerechnet und werden daher nicht vom Verursacher getragen (entgegen Verursacherprinzip). Ein Grund dafür ist sicherlich die schwierige Berechnung der genauen externen Kosten, schließlich müssen eine ganze Menge Faktoren einberechnet werden und diese dann auf unterschiedliche Verkehrsmittel heruntergebrochen werden. Diese sogenannte Externalisierung der Kosten führt aber auch dazu, dass die Verkehrsmittel nicht in fairem Wettbewerb zueinander stehen und damit einzelne Verkehrsträger gegenüber anderen im Nachteil sind. Im Jahr 2017 beliefen sich die externen Kosten des Verkehrs in Deutschland auf fast 150 Milliarden Euro, diese rießige Summe ist dabei sehr unterschiedlich auf einzelne Verkehrsträger verteilt. Eine Grafik von Infras (2007) zeigt die Verteilung nach Verkehrsträger und nach unterschiedlichen Kostenkategorien. In der Grafik wird deutlich, dass vor allem Unfallfolgekosten und Klimafolgeschäden die größten Kosten verursachen.

Quelle: Mobilitätsatlas 2019

Im Mobilitätsatlas 2019 wurden die externen Durchschnittskostens des Verkehrs auf den km heruntergerechnet (im Güterverkehr wurde der Preis für einen Tonnenkilometer errechnet). Diese Aufstellung zeigt deutlich die Höhe der tatsächlichen Kosten pro km für unterschiedliche Verkehrsmittel.

So sind die Kosten für ein Personenkilometer mit dem PKW mit 10,80€ mehr als dreimal so hoch, wie die Kosten für ein Personenkilometer mit der Bahn (3,20 €). In der Realität wird der Preis so nicht abgebildet, hier ist oft die Varainte PKW deutlich günstiger als die Bahn. Wir sollten uns jedoch bewusst sein, dass die externen Kosten anderweitig durch uns alle bezahlt werden bspw. durch Steuern.

Quellen:

Heinrich-Böll-Stiftung (2019): Mobilitätsatlas
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz & Reaktorsicherheit (2011): Umweltwirtschaftsbericht 2011 – Daten und Fakten für Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere